Agenda ’17

Die Löwen des Menentors
Australien und Ypern

24-04-2017 - 11-11-2017

Im Jahr 1936 schenkte die Stadt Ypern Australien zwei monumentale aber schwer beschädigte heraldische Löwen. Diese Skulpturen aus 1822 befanden sich ursprünglich an der Ehrentreppe der Tuchhalle und ab 1863 flankierten sie den Zugang in den Festungen, der als Menentor bekannt war. 

Im Australian War Memorial in Canberra bekamen die restaurierten Löwen einen Ehrenplatz: sie flankieren den Eingang des Commemorative Courtyard, der zum Grab des unbekannten Soldaten führt. Im Rahmen der Gedenkfeier der Dritten Ypernschlacht kehren die Löwen in diesem Jahr einmalig in ihre alte Heimatstadt zurück. 

Aufgrund dieses Ereignisses widmet das In Flanders Fields Museum den Löwen des Menentors eine Aktenausstellung über ihre Geschichte aber auch über die besondere Bedeutung von Ypern für die australische Gedenkkultur.

 Die Löwen des MenentorsAustralien und Ypern