Shop-Artikel auf Anfrage

Ein Museumsführer ist kein Geschichtsbuch, so wie ein Museumsbesuch keine Unterrichtsstunde in Geschichte ist. Das In Flanders Fields Museum erzählt nicht die gesamte Geschichte des Ersten Weltkrieges, sondern zeigt den Krieg, wie er anhand der Museumssammlung vermittelt werden kann: Objekte, Bilder, Personen und Erzählungen in Bezug zu dem Ort, an dem das Museum gelegen ist. Der Führer begleitet Sie während Ihres Besuches oder hilft Ihnen bei der Vorbereitung. Er ist auch eine schöne Erinnerung oder etwas, das Sie teilen können mit Freunden, Familie oder Bekannten, die das Museum (noch) nicht besucht haben.

€ 12,50

BESTELLEN

Jedes Jahr veranstaltet das In Flanders Fields Museum ein oder zwei Dossierausstellungen. Diese Ausstellungen beleuchten einen spezifischen Aspekt des Ersten Weltkriegs oder einen außergewöhnlichen Teil der Sammlung. In den Begleitdokumenten wird das Thema von Experten fachmännisch ausgearbeitet. Von den vergangenen Dossierausstellungen sind die folgenden Unterlagen erhältlich.

N°1 - VON TRADITION ZU SCHUTZ. Deutsche Kopfbedeckungen
N°2 - VON TRADITION ZU SCHUTZ. Belgische militärische Kopfbedeckungen
N°4 - VON TRADITION ZU SCHUTZ. Kopfbedeckungen des britischen Militärs
N°5 - GEDENKBLUMEN
N°6 - CANADA IN FLANDERS
N°7 - SEHEN OHNE GESEHEN ZU WERDEN. Beleuchtung im Ersten Weltkrieg
N°8 - DIE LÖWEN VOM MENENTOR. Ypern & Australien
N°9 - VON TRADITION ZU SCHUTZ. Französische militärische Kopfbedeckungen

€ 5,00 | N°8: € 6,00 | N°7 & 9: € 7,50

BESTELLEN