Hera/CEGC

Im Rahmen des europäischen Projekts HERA (Humanities in the European Research Area) war das Museum Teil des Forschungsprojekts Cultural Encounters in a Time of Global Conflict. Eines der Forschungsergebnisse ist ein digitales Quellenbuch, das Interessierten seltene und unbekannte Quellen über interkulturelle Begegnungen während des Ersten Weltkriegs zugänglich machen soll.

WEBSITE