-

WW1 in the Middle East

Aftermath & Legacies

  • CC Het Perron, Ypern
  • Konferenz

darüber

Anlässlich der Sonderausstellung Für die Zivilisation. Der Erste Weltkrieg im Nahen Osten organisiert das IFFM zusammen mit dem Turkish Studies Network in the Low Countries (TSN), Power in History: Centre for Political History (Universität Antwerpen) und dem Hannah-Arendt-Institut (Mechelen) die internationale Konferenz

The First World War in the Middle East
Aftermath and Legacies

Die Hauptvorträge werden von Elizabeth F. Thompson (American University, Washington D.C.) und Nazan Maksudyan (Freie Universität Berlin) gehalten. Das Programm wird durch Beiträge interessierter Forscher ergänzt.

Programm 

Praktisch
Konferenz in Englisch
15-17 September 2022
CC Het Perron, Ieper

Anmelden

MiddenOosten_01